Werkbundhäuser
Waldhornplatz im August 2005
Neben großen  Wohnblöcken  entstanden im  Zuge der  Sanierung im  Bereich des neu-
geschaffenen Waldhornplatzes auch einige individuelle Stadthäuser, hier als Beispiel die
sogenannten Werkbundhäuser. Diese individuell gestalteten  Gebäude verfügen jeweils
über eine Einliegerwohnung und zwei Garagen. Die Tonnendächer kaschieren das dritte
Obergeschoß. Hinter den Häusern befindet sich ein gemeinsam benutzter, begrünter und
autofreier Hof.

Der Werkbund ist eine "Vereinigung von Architekten, Entwerfern, Handwerkern und Industriellen,
gegr. 1907 in München mit dem Ziel, die Qualität handwerkl. und industrieller Produkte zu fördern
"
(aus ZEIT-Lexikon).

Es geht nun in die Straße "Am Künstlerhaus". Weiter